10.Tag - 12.04.2019 • Yangtze Fluss

Von der Qutang-Schlucht in die 3 kleinen Schluchten

Yangtze Fluss-Kreuzfahrt • Geisterstadt Fengdu • 3 kleine Schluchten

Geisterstadt Fengdu

Fengdu - Geisterstadt, "Eingang zum Hades" auf dem Ming-Berg
Fengdu – Geisterstadt, “Eingang zum Hades” auf dem Ming-Berg

Die ganze Nacht ist das Schiff auf dem Yangtze durchgefahren. Gemerkt hat man davon nichts, da der Fluss recht träge fließt. Nachdem wir gut gefrühstückt haben, machen wir unseren ersten Landgang. Wir besuchen den Tempel zum Gedenken der Geister in der Geisterstadt Fengdu.
Vor dem Preis haben die Götter den Schweiß gesetzt und wir müssen erst einmal einen Berg mit seinen 620 Stufen ersteigen. Es fährt auch eine Seilbahn rauf, aber unsere Reiseleiterinnen lassen uns zu Fuß den Berg ersteigen.

Yaokui Tower
Yaokui Tower

Am zweiten Tag haben wir wieder Landgang. Den eigentlichen Ort, den wir hier besuchen wollten liegt etwas außerhalb und da hatten die meisten keine Lust hin zu gehen. Statt dessen besichtigen wir die Pagode, die man von der Anlegestelle schon sehen konnte.
Es ist eine größere Anlage mit einem Museum. Nach meinen Recherchen müsste es das „Kuizhou Ancient Builing”, mit dem „Yaokui Tower” und dem „Yidou Gate” sein.

Auf der Kommandobrücke

Auf der Kommandobrücke unseres Yangtze-Kreuzers
Auf der Kommandobrücke unseres Yangtze-Kreuzers

Nachdem wir wieder an Board sind, haben wir eine Sonderbesichtigung auf dem Schiff. Unsere chinesische Reiseleiterin Bella, hat es geschafft unsere ganze Gruppe auf die Kommandobrücke des Schiffes einzuladen. Hier können wir eine Weile dem Kapitän und seiner Crew bei der Arbeit zusehen.

Mit kleinem Schiff in die Schluchten

Von der Qutang-Schlucht in die 3 kleinen Schluchten
Von der Qutang-Schlucht in die 3 kleinen Schluchten

Wir steigen auf ein kleineres Schiff um. Hiermit fahren wir in die engeren Schluchten. Später werden wir das Schiff noch einmal wechseln.

3 kleine Schluchten

Wir steigen um in kleine Boote, legen die Sicherheitswesten an und dann geht es weiter rein in die kleineren Schluchten. Der Kapitän des Bootes ist ein lustiger Kerl, der uns die Fahrt mit dem Boot, mit heimischen Gesang versüsst.
Das ist auch der letzte Abend auf dem Kreuzfahrtschiff, der mit einem großen Buffet abgeschlossen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.