5.Tag - 23.12.2009 • Arequipa - Colca-Tal

Mädchen am Mirador de los Andes

Peru Arequipa – Colca-Tal

Kleiner Laden
Kleiner Laden

Nach einem leckeren und reichhaltigen Frühstück fährt ein Teil der Gruppe so gegen 9:00 Uhr ins Colca-Tal. Wir werden von Vivien, einer netten Reiseführerin die sehr gut Deutsch spricht, die nächsten 2 Tage begleitet.

Wir fahren in immer höhere Regionen. Unterwegs, in einem kleinen Laden kaufen wir Wasser und einige Coca-Produkte, die uns das Leben in den Höhen etwas erleichtern soll.


Peru Coca

Coca-Bonbons
Coca-Bonbons

Da gibt es verschiedene Produkte in flüssiger und fester Form. Ich entscheide mich für Coca-Karamelen und eine Tüte Cocablättern.


Peru Vicuñas und Alpakas

Vicuñas und Alpakas
Vicuñas und Alpakas

Unterwegs haben wir sogar das Glück eine ganze Herde Vicuñas und Alpakas zu sehen.


Peru Mirador de Volcanes

Mirador de Volcanes
Mirador de Volcanes

Auf einer Höhe von 5000 m angekommen macht, sich bei mir ein leichtes Schwindelgefühl bemerkbar, insbesondere wenn ich gehe. Schnelleres Ein- und Ausatmen schafft für Abhilfe.


Peru Colca-Tal

Fahrt ins Colca-Tal
Fahrt ins Colca-Tal

Die Fahrt ins Colca-Tal, wo wir, sofern wir Glück haben, die Kondore aufsteigen sehen können, ist sehr anstrengend. Es geht über zig Kilometer von Schotterpiste. Unterwegs kehren wir zum Mittagessen in einen kleinen Ort ein, bevor es weiter zur Colcaschlucht geht, die übrigens tiefer als der Grand Canon in den USA ist.

Trotz der Strapazen wird man durch eine grandiose Aussicht belohnt. Jahrhunderte alte Terassenfelder, die heute noch bewirtschaftet werden, zeigen die Schlucht von ihrer schönsten Seite. Man möchte am liebsten alles fotografieren, aber Bilder können nicht das wieder geben, was das Auge sieht.


Peru Cabanaconde – Hotel Posada del Conde

Cabanaconde - Hotel Posada del Conde
Cabanaconde – Hotel Posada del Conde

Wir verbringen die Nacht in dem kleinen Dorf Cabanaconde. Unser Hotel, das Posada del Conde ist ein einfaches Haus aber für eine Nacht, ok.

Wir sitzen noch etwas zusammen, essen und trinken und begeben uns dann gegen 22 Uhr in unsere Zimmer.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.