15./16.Tag - 28./29.03.2018 • Playa Ostional

El Ostional, Departamentos de Rivas - Nicaragua

Nicaragua Playa Ostional

Nicaragua El Ostional

Erst am Abend und bei Dunkelheit, kommen wir am Hostel Ostionalito an. Von der langen Fahrt mit Boot und dem Bus auf der Piste sind wir schon etwas genervt. Hier bekommen wir auch endlich unsere Koffer wieder, die wir dringend brauchen.

Nicaragua Fischerdorf

El Ostional, Departamentos de Rivas - Nicaragua
El Ostional, Departamentos de Rivas – Nicaragua

Vom Fischerdorf haben wir nicht viel mitbekommen, da wir direkt am Strand wohnten. Ganz einfache Einrichtung. An der Strandpromenade gibt es viele Strandbuden, die von Einheimischen besucht werden. Aus jeder Bude tönt eine andere laute Musik.


Nicaragua Hostel Ostionalito

Hotel Manta Raya, El Ostional, Departamentos de Rivas - Nicaragua
Hotel Manta Raya, El Ostional, Departamentos de Rivas – Nicaragua

Die Zimmer werden verteilt. Die Ehepaare jeweils ein Zimmer, die einzelne Dame ein Zimmer und wir drei Einzelherren müssen uns ein Zimmer teilen. Zum Glück besteht unser Zimmer aus zwei Etagen, oben ein Doppelbett und ein Etagenbett, unten ein Einzelbett, welches ich in Beschlag genommen habe.

Die Wirtsleute unseres Hostal sind sehr nette Leute und geben sich viel Mühe, uns zu versorgen. Das Essen, gekocht von der Eigentümerin, ist einfach hervorragend und die Preise sind absolut moderat.

Nicaragua Entspannen am nächsten Tag

El Ostional, Departamentos de Rivas - Nicaragua
El Ostional, Departamentos de Rivas – Nicaragua

Entspannen kann man wirklich hier. Es wurde lange geschlafen, in Ruhe gefrühstückt und relaxed. Mit Markus mache ich eine Wanderung entlang der Küste und beobachten die vielen Pelikane. Das Interessanteste ist ihre Jagdmethode. Im Sturzflug schießen sie ins Wasser und jagen den Fisch, den sie vorher aus der Luft gesichtet haben. Die Kamera hat ordentlich zu tun.


Auf einem weiteren Spaziergang erkunden wir die Umgebung. Am Strand gibt es interessante Steinformationen und wieder viele Wasservögel zu sehen.

Das Mittagessen nehmen wir im Hostal ein, einen gebratenen Red Schnepper der wirklich hervorragend schmeckte. Nach einer Mittagspause machten wir uns noch einmal auf den Weg. Wir gingen in die Mangroven und beobachteten alle möglichen Vögel dabei entdeckten wir eine kleine Eule.

Nicaragua Geburtstagstorte

Geburtagstorte, El Ostional, Departamentos de Rivas - Nicaragua
Geburtagstorte, El Ostional, Departamentos de Rivas – Nicaragua

Am Nachmittag haben wir dann den Kuchen verspeist, der uns von Oro Travel, anlässlich der Geburtstage von Markus und mir, spendiert wurde. Zum Abendessen habe ich mir dann Spagetti mit Gemüse bestellt. Dann wurde für den nächsten Tag der Tagesrucksack und der Koffer gepackt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.