17./18.Tag - 30./31.03.2018 • Isla Ometepe

Nicaragua Isla Ometepe

Nicaragua Vulkaninsel Isla Ometepe

Vulkaninsel Isla Ometepe
Vulkaninsel Isla Ometepe

Am Morgen fahren wir nach San Jorge, eine Kleinstadt die am Nicaragua-See liegt. Wir sind mit unserem Tagespäck unterwegs, die Koffer liegen im Bus. Hier in San Jorge müssen wir die Fähre zu Vulkaninsel Ometepe nehmen. Es sind Osterfeiertage und viele Menschen wollen mit dem Schiff mit. Eine lange Schlange steht bereits an. Alle mit Kind und Kegel. Auf dem Schiff heißt es nun einen guten Platz zu ergattern. Ich habe einen im oberen Deck, gleich neben der Brücke bekommen.


Nicaragua Ankunft Charco Verde

Parque y Mariposario Charco Verde, Ometepe, Departamento de Rivas - Nicaragua
Parque y Mariposario Charco Verde, Ometepe, Departamento de Rivas – Nicaragua

Ca. 1,5 Std. dauert die Überfahrt. Auf Ometepe angekommen, steigen wir in einen Kleinbus und fahren zum Hotel. Am Nachmittag machen wir noch einen kleinen Rundgang in der Botanik und im Schmetterlingrefugium.


Nicaragua Finca El Porvenir

Finca El Povenir, Santa Cruz, Ometepe - Nicaragua
Finca El Povenir, Santa Cruz, Ometepe – Nicaragua

Auf der Finca El Porvenir besichtigen wir die Felsbilder der Ureinwohner Ometepes. Zwei, drei dieser Steinbilder konnten besichtigt werden. Sehr interessant aber haut einen nicht gleich aus den Schuhen. Anschließend machen wir uns auf den Weg zum Aussichtspunkt, von dem aus ein Blick über den Nicaragua-See und der Vulkan Conceptión zu sehen ist. Der 3 km lange und nur nach oben führende Weg ist ziemlich anstrengend und wir erklettern 480 Höhenmeter. Der Ausblick ist wirklich schön und das Wetter spielt mit.


Nicaragua Ojo de Agua

Parque y Mariposario Charco Verde, Ometepe, Departamento de Rivas - Nicaragua
Parque y Mariposario Charco Verde, Ometepe, Departamento de Rivas – Nicaragua

Nach dem Berg fahren wir noch zum „Ojo de Agua“ was allerdings auf Grund der vielen Menschen, die bereits dort waren, sich schnell erledigt hat. Man hat un garnicht mehr rein gelassen auch nicht zur Besichtigung. Also sind wir wieder zum Hotel zurück gefahren und verbrachten dort den Nachmittag. Edwin, unser Reiseleiter hat uns dafür im Namen von WI auf einen Drink eingeladen. Abends hatten wir noch ein gemeinsames Abendessen. Morgen in der Frühe geht es wieder los auf die Fähre.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.