11.Tag - 18.03.2016 • San Cristóbal de las Casas - Palenque

Ruinen von Palenque, einer ehemaligen Mayametropole.

Mexiko San Cristóbal de las Casas – Palenque

Mexiko Frühstück unterwegs

Restaurante Familiar el Ranchito
Restaurante Familiar el Ranchito

Unser heutiges Tagesziel wird Palenque mit der Maya-Ruinenstadt sein. Es sind ca. 200 Km zu fahren. Früh haben wir unser Hotel verlassen und auf der Strecke werden wir gemeinsam, in einem Frühstücksrestaurant, unser Frühstück einnehmen. Hier bereiten die Familienmitglieder uns ein schmackhaftes Frühstück. Gut gestärkt geht es auf die Lange Strecke.

Mexiko Wasserfall von Misol-Ha

Cascada de Misol-Ha
Cascada de Misol-Ha

Gegen Mittag erreichen den Wasserfall von Misol-Ha. Mit seiner Höhe von 35 Metern ist er eine touristische Attraktion. Das vorgelagerte Becken, lädt zum Baden ein, von dem einige von uns Gebrauch machen. Über einen befestigen Weg gelangt man hinter den Wasserfall. Ein nasses Vergnügen- Am Ende des Wege gelangt man in eine ca. 20 m tiefe Höhle mit einem See.


Mexiko Ruinenstadt Palenque

Ruinen von Palenque, einer ehemaligen Mayametropole. Tempel der Inschriften
Ruinen von Palenque, einer ehemaligen Mayametropole. Tempel der Inschriften

Am frühen Nachmittag erreichen wir die berühmte und auch schönste Ruinenstadt der Maya, Palenque. Im Bereich der archäologischen Zone befinden sich die Ruinen eine ehemaligen Mayametropole. Bis jetzt ist nur ein kleiner Teil der Anlage ausgegraben worden. Der größte Teil liegt noch verborgen, unter dem grünen Dach des Dschungels.


Mexiko Der Kreuztempel

Der Kreuztempel. Ruinen von Palenque, einer ehemaligen Mayametropole.
Der Kreuztempel. Ruinen von Palenque, einer ehemaligen Mayametropole.

Im Zentrum der Stadt liegt der Tempel der Inschriften, ihm gegenüber der Palast. Viele allein stehende Gebäude befinden sich in der Umgebung des Zentrums. Die meisten Gebäude zeigen detailreiche Stuckreliefs. Besonders auffällig sind die vielen Nischen der Gebäude. Einige Gebäude haben verzierte Dachkämme.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.