Liebe Besucherin, lieber Besucher

Die folgenden Seiten beschreiben eine Reise zu den Wasserfällen von Iguazu, die wir von der argentinischen und brasilianischen Seite besucht haben und den Trip durch Patagonien in Chile und Argentinien.

Tourenverlauf

Reiseverlauf

Von Madrid aus fliegen wir nach Buenos Aires. Zu diesem Zeitpunkt ist uns noch nicht klar wer zur Gruppe gehört, da jeder von einem anderen Startflughafen seine Reise beginnt. Ich fliege von Düsseldorf aus. Auf dem Flughafen treffe ich Markus, mit dem ich auch schon in Peru und Bolivien unterwegs war. Erst auf dem internationalen Flughafen Ezeiza in Buenos Aires werden wir die Anderen, sowie auch unseren viventura Reiseleiter treffen. Unsere gemischte Gruppe besteht aus 12 Leuten mit denen wir die nächsten 28 Tage auf der Rundreise verbringen werden.

viventura Reiseleiter

Fabian, unser deutscher Reiseleiter, wird uns auf der ganzen Rundreise begleiten. Er ist ein Kenner des Südamerikanischen Kontinents. Spricht perfekt Spanisch und kennt sich mit allen Geflogenheiten in dieser Länder hervorragend aus.

Übersicht - Stationen

In einer groben Übersicht werde ich hier die Höhepunkte dieser Reise aufführen.

Buenos Aires - Argentinien

Der gemeinsame Start unserer Reise ist die Hauptstadt Argentinien, Buenos Aires. Hier haben wir 2 Übernachtungen. Wir besichtigen das berühmte Stadtviertel der Hauptstadt, La Boca. Wir spazieren durch den "Caminito" und fahren nach San Telmo. Eine Fahrradtour durch die Stadt gehört ebenfalls zum Programm.

Porte Iguazu - Argentinien / Brasilien

Besuch der Iguazu Wasserfälle auf der brasilianischen und argentinischen Seite.

Patagonien Nationalpark Nahuel Huapi - Bariloche, Argentinien

Von Puerto Iguazu fliegen wir nach San Carlos de Bariloche. Hier in Patagonien starten wir unsere erste Wanderung durch den NP Nahuel Huapi.

San Martin de los Andes, Argentinien - Pucon, Chile

Entlang der 7-Seen-Straße geht es nach San Martin de los Andes. Hier wird einmal Übernachtet bevor es am nächsten Tag nach Pucon der ersten chilenischen Station geht.

Pucon - Puerto Montt, Chile

Mit dem öffentlichen Bus fahren wir in Richtung Süden zur kleinen Stadt Puerto Varas und legen dort eine Mittagspause ein.

Puerto Montt - Chilenische Fjorde

In Puerto Montt gehen wir die Navimag, mit der wir die nächsten 3 Tage durch die patagonischen Fjorde schippern.

Puerto Natales - Torres del Paine, Chile

Nach der Ruhe auf dem Schiff ist wieder Wandern angesagt. Gewandert wird durch den Naturpark Torres del Paine.

Puerto Natales, Chile - El Calafate, Argentinien

Fahrt zur chilenisch-argentinischen Grenze mit dem Ziel Gletscherhauptstadt El Calafate.

El Calafate - El Chaltén, Argentinien

Fahrt zum Gletscher Perito Moreno

El Chaltén, Argentinien

Fahrt durch die patagonische Steppe zur argentinischen Trekkinghauptstadt El Chaltén

El Calafate - Ushuaia, Argentinien

Mit dem Flugzeug fliegen wir nach Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt.

Ushuaia - Buenos Aires, Argentinien - Europa

Wir verlassen die südlichste Stadt der Welt und fliegen wieder nach Buenos Aires. Das ist auch die letzte Staition unserer Reise. Von hier aus geht wieder zurück nach Europa.

   

Viel Spass mit den Bildern, es sind wieder sehr viele!

Schimmi

RSS-Feed dieser WebsiteRSS Feed

Impressum

Die URL dieser Seite ist: www.alschim.de/reisen/argentinien/index.php
©Copyright All Contents 2002 - 2017 Alexander Schimmeck
Commercial Use prohibited.