Digitale Fotoformate und die Umsetzung im Fotolabor

Bilder, die mit den kleinen Digitalkompaktkameras gemacht werden, haben meistens ein Seitenverhältnis von 4:3.

Bei der Pentax Optio 430 sind das z.B. 2240 x 1640 Pixel, also einen Faktor 1,333


Kleinbildformat

Das normale Kleinbildformat hat aber ein Seitenverhältnis von 3:2. So auch z.B. die Nikon D70s als Vertreter der digitalen Spiegelreflexkameras.


Verhältnisfaktor

Diese Kamera hat ein Seitenverhältnis von 3000 x 2000 Pixel. Das ergibt ein Verhältnisfaktor von 1,5 und entspricht dem Format 3:2, wie es unseren gewohnten Bildmassen entspricht. Daher passen belichtete Bilder der Kompaktkameras nicht genau in die klassischen Formate.


Papier-Grundformat

Die tatsächliche Größe eines Bildes richtet sich nach dem gewünschten Papier-Grundformat. Z.B. im Format 9cm x 13cm oder 10cm x 15cm.


Format ermitteln

Mit einer kleinen Rechnung kann das Format ermittelt werden.
Teilt man das Papier-Grundformat durch die kleinere Zahl der Pixelauflösung der Kamera und multipliziert das Ergebnis dann mit der größeren Zahl der Pixelauflösung der Kamera, erhält man das richtige Format.


Dazu ein Beispiel, theoretisch betrachtet:

Kameraauflösung: 2240 x 1680 Pixel
Papier-Grundformat: 9cm
Ergebnis: 9/1680 x 2240 = 12

Somit hätte das Foto ein Format von 9cm x 12cm.



Jetzt zum Foto:

Kameraauflösung: 2240 x 1680 Pixel
Grundformat "10er-Foto"
Rechnerisch: 10/1680 x 2240 = 13,3

Praktisch: 10,1cm x 13,5cm

Bearbeitung mit einem Grafikprogramm

Eine weitere Möglichkeit die Bilder entsprechend aufzubereiten, ist es die Bilder mit einem Grafikprogramm in das gewünschte Format zu bringen.

Dabei sollte man aber jetzt nicht einfach hingehen und das Bild, im Format 4:3, auf das Format 3:2 ziehen. Möglich ist das. Aber das Bild erfährt dadurch eine Verzerrung, die eigentlich unerwünscht ist.

Die bessere Methode ist, aus diesem Bild einen Ausschnitt im Format 3:2 zu machen. Natürlich schneide ich damit etwas vom Bild weg. Bei geschickter Verschiebung des Ausschnittsrahmens kann der Nachteil aber ausgeglichen werden. Der Betrachter des Bildes wird später sowieso nichts davon merken.

Ich benutzte dafür Paint Shop Pro. In einem Tutorial Bildformat ändern zeige ich wie das gemacht wird.

RSS-Feed dieser WebsiteRSS Feed

Impressum

Die URL dieser Seite ist: www.alschim.de/foto/digifoto.php
©Copyright All Contents 2002 - 2017 A.Schimmeck
Commercial Use prohibited.